ENERGY UPDATE KW42/2021

“Rest & Restore”



Seit (gefühlt) Monaten ist alles so intensiv und eigentlich können wir schon längst keine gut gemeinten Ratschläge und Tipps mehr vertragen wie wir mit all dem, was weltlich und energetisch auf uns einprasselt umgehen sollen.

Es ist viel.

Es ist erschöpfend und man sehnt sich nach dieser Erleichterung von der alle reden. Wo bleibt sie? Kommt sie mit dem heutigen Mercury & Jupiter Retrograde Ende oder doch mit dem Vollmond?!

Guess what . . .

Erleichterung kommt, wenn DU dich dafür entscheidest. DU machst das Tempo.

Nichts wird leichter, indem du dich mehr pushst (just talking to myself).

Ruhen ist zu einer Kunst geworden.

Sich mit sich selbst beschäftigen auch - am besten immer und ständig.

  • Was ist wirkliche Ruhe für dich?

  • Wann hast du das letzte Mal so richtig geruht?

  • Wonach sehnt sich dein Körper wirklich?

  • Nimmst du emotionale oder spirituelle Erschöpfung wahr und gibst dir simple, weltliche Pausen?

In meinen Spähren verstehe ich unsere Existenz auf den Ebenen von Körper, Geist, Seele und dem Höheren Selbst (Alleins, Äther, Universum, ...).

Wenn man viel an sich auf mentaler und spiritueller Ebene 'arbeitet', verpasst man häufig, seinem physischen Dasein Ruhe zu geben.

Wir unterschätzen die Intensität mentaler 'Arbeit' und dass im Hintergrund Prozesse aktiv sind, die unseren gesamten Organismus beanspruchen.

Unser Körper ist die Hülle für unsere Innere Welt und diese braucht Pflege, Ruhe, Regeneration, Selbst-Wertschätzung und Selbst-Anerkennung.

TAKE GOOD CARE!




Copyright Text, Inhalt, Design: Meliha Guri

Bilder: Pinterest

3 views