FULL MOON MOOD - November 21: "Own your darkness & return back to yourself."



Alles ist im Einklang, auch wenn es gerade schwer zu begreifen ist was dieser universelle Plan sein soll und wohin man sein Vertrauen senden soll.


Chaos ist auch nur ein Zustand.

This too shall pass.


Manchmal sieht Innehalten so aus, dass wir mitten im Desaster stehen bleiben dürfen, durchatmen dürfen, um uns neu zu orientieren.

Der momentane Energy-Load fühlt sich möglicherweise erdrückend an, aber wie es so schön heißt: unter Druck entstehen Diamanten.


OWN YOUR DARKNESS

Melancholie, Traurigkeit, Orientierungslosigkeit, vielleicht auch Wut, Machtlosigkeit und Verzweiflung, sind alles Indikatoren für Loslösungs- und Transformationsprozesse.


Es ist ohne Frage eine unglaubliche Wandlungsphase, die wir durchlaufen.

In erster Linie jeder für sich.


If you like it or not: erst wenn im einzelnen Heilungsprozesse losgetreten sind, wird der Anschluss ins Kollektiv glücken und in weiterer Folge seine Wirkung zeigen.


CENTER

Wir dürfen uns wieder in unsere Mitte zurückpfeifen.

Wie war das mit dem Alignment?!

Fühlt es sich gut, leicht und fließend an, sind wir auf unserem schöpferischen Weg.

Staut es sich, ist geladen, schwer und lähmend, haben wir einen kleinen Umweg eingeschlagen.

Augen zu & zentrieren.


RETURN TO YOURSELF

In Zeiten wie diesen, ist die Ablenkung und der Sog ins Kollektive Bewusstsein so stark, dass wir uns leicht verlieren.

Ist deine Wahrheit wirklich im Einklang mit dem Außen oder umgekehrt?

Hast du etwa vergessen, dass du dieses weiche, liebevolle, großartige Wesen bist, dass genau jetzt und hier SEIN DARF?

Erinnere dich wer du wirklich bist.

Zähle dir an all deinen Fingern Punkte auf, auf die du stolz bist, die dich ausmachen und die du so liebst.

Kehre zurück zu all dem, was du wirklich bist.




4 views